Einsatzgebiete


Anwendung des Ozongerätes bei Fahrzeugen jeglicher Art

Um eine dauerhafte Geruchsbeseitigung zu erzielen, ist es unerlässlich VORHER die Geruchsquellen zu beseitigen (z.B. Aschenbecher leeren, Hundehaare absaugen). Das Fahrzeug sollte von innen also schon fertig aufbereitet sein, bevor Sie ein Ozongerät im Innenraum in Betrieb nehmen. Je nach Größe des Fahrzeugs und Geruchsintensität sind die Behandlungszeiten anzusetzen. Je nach Art und Intensität des Geruchs ist die Flutung mit Ozon ggf. zu wiederholen. Nach der Ozonbehandlung muss das Fahrzeug kräftig durchlüftet werden. Fertig!

Wir bieten für den Privatbereich Ozongeräte auch zum Verleihen an. Wenn Sie also Ihr Raucher- oder "Hunde" Fahrzeug verkaufen möchten, und einen möglichen Interessenten nicht schon beim Einsteigen mit einer Geruchswelle Nikotin- oder Hundegeruch vergraulen wollen, fragen Sie bitte bei uns nach. Wir haben auf fast alle Fragen eine passende Antwort.


Beseitigung von Gerüchen im Haushalt

Gerüche sind unangenehm und widersetzen sich hartnäckig und meist erfolgreich jedem Versuch der Beseitigung. Der Geruch sitzt in den Gardinen, dem Sofa, an den Tapeten, einfach überall. Hier leisten die Geräte ganze Arbeit. Innerhalb kürzester Zeit werden die Geruchsmoleküle aufgespalten und so beseitigt.

Stark belastete Räume können mit einem Sanierungsgerät grundsaniert werden. Dabei werden alle festsitzenden Moleküle im Zimmer gründlich beseitigt. Sofas, Gardinen, Teppiche, alle sich im Raum befindenden Gegenstände werden von Gerüchen dauerhaft befreit.


Dauerhafte Beseitigung von Keimen, Viren und Bakterien in der Raumluft

Keime sind ein natürlicher Bestandteil unserer Umgebung. Die Familie der Mikroorganismen ist unendlich vielfältig. Wir nutzen üblicherweise zur Beseitigung von Keimen, Pilzen, Sporen & Co. spezielle Reinigungsmittel mit desinfizierender Wirkung. Diese Desinfektionsreiniger arbeiten mit einer geballten Portion Chemie. Die Wirkstoffe sind aggressiv und nur eingeschränkt oberflächenverträglich.

In einem Haushalt mit Kindern und/oder Tieren ist der Einsatz von "Chemiekeulen" eine Gewissensfrage. Die Alternative ist Ozon. Es befreit den Wohnraum auf natürliche Weise von Keimen, Viren und Bakterien und schafft ein gesundes, frisches Raumklima. Garantiert ohne Chemie.


Ozonbehandlung bei schimmelpilzkontaminierten Gebäuden

Schimmelpilze setzen zu ihrer Vermehrung Millionen von winzigen Sporen frei, die die Luft kontaminieren und somit eingeatmet werden. Dadurch können eine Vielzahl von Krankheiten ausgelöst und gefördert werden, die jedoch auf Grund der Variabilität der Ausprägung und der Symptome oft nur schwierig diagnostiziert werden können:

  • Allergien (Schimmelpilze sind das dritthäufigste Allergen nach Pollen und Milben)

  • Atemwegserkrankungen (Husten, Schnupfen, Entzündungen der Nebenhöhlen)

  • Augenentzündungen und Schleimhautreizungen

  • Kopfschmerzen

  • Vergiftungen

  • Infektionen

Um Schimmelpilz effektiv zu beseitigen, ist es wichtig, die Ursache für den Ausbruch zu finden und die Quelle der Feuchtigkeit zu beseitigen. Solange dem Pilz nicht der Nährboden genommen wird, ist mit einer immer wiederkehrenden Infektion zu rechnen.

Wenn die Feuchtigkeitsquelle gefunden und ausgeschaltet wurde, kann eine Trocknung der Räumlichkeiten mit Hilfe spezieller Geräte, wie z. B. Raumtrockner, die sie bei uns mieten können, erfolgen. Sollte es sich um einen kleinen Schaden handeln, reicht es häufig aus, die Raumtemperatur zu erhöhen, um die befallenen Zonen auszutrocknen.

Jetzt kommt der Ozon Generator zum Einsatz. Das Ozon vernichtet den Schimmelpilz in den Wänden und zerstört die Sporen. Modergerüche werden neutralisiert und der Raum ist in kürzester Zeit wieder bewohnbar. Nach der Ozon Sanierung sind keine weiteren, durch Schimmelpilz verursachten, gesundheitlichen Probleme zu befürchten.